Tag Archives: Sightseeing

St. Lucia – Impressionen / Impressions

Hier kommen endlich die Fotos von unserem Ausflug nach St. Lucia Ende März.

I do not want to keep the pictures of our trip to St. Lucia end of March from you any longer.

Foto 1 (4) (800x598) Foto 2 (3) (800x800)Blaue Polstersessel in einer Hotelanlage (welche wir durchquerten, um den Ort zu erreichen, und gleich als Fotogelegenheit nutzten – wann kann man schon so stilvoll am Strand sitzen?) in Rodney Bay, einheimische Kinder beim Schwimmtraining in Rodney Bay, sowie mein Ausflug per Minibus nach Soufrière zu den Pitons-Bergen und den heißen Schwefel-Quellen.

Blue armchairs at a beach resort (which we had to cross to get from the anchorage to the town center) near Rodney bay, children doing their swimming lessons at Rodney Bay, my trip with the local minibus to Soufrière and the Pitons mountains and the hot sulphur spring. Continue reading St. Lucia – Impressionen / Impressions

Relaxen auf den Teufelsinseln, Franzoesisch Guyana / Relaxing on the Salvation Islands, French Guyana

IMG_4850 (800x533)Wir sind so froh, wieder festen Boden unter den Fuessen zu haben (allerdings fuehlt sich der Boden die ersten Tage ziemlich schwankend an!), dass wir den ersten Landfall auf eine Woche ausdehnen.

We are so happy to stand on firm ground again (even though the ground does feel a bit shaky, at first) that we extend our stay at the Salvation islands to a whole week. Continue reading Relaxen auf den Teufelsinseln, Franzoesisch Guyana / Relaxing on the Salvation Islands, French Guyana

Vom Winde verweht / Where the Wild Winds Are

“Hey dude!”

“Fuerteventura” heißt bekanntlich “Starke Winde”, und den Namen trägt diese Insel nicht zu Unrecht. Seit wir Mitte März dorthin segelten, wissen wir, dass an dem Namen sehr viel Wahres ist.

As you probably all know, “Fuerteventura” stands for “strong breeze”; there is definitely a reason for this name, as we found out in March, when we sailed there.

Continue reading Vom Winde verweht / Where the Wild Winds Are

La Gomera – Urlaub vom Urlaub / Vacation from our vacation

Sechs Monate lang hat sich OHANA im Hafen von Las Palmas kein Stück weit bewegt. Ist ja auch schön hier, und wir sind schließlich nicht die Einzigen, die einen Aufenthalt von ursprünglich einem Monat auf unbegrenzte Dauer ausdehnen.

For six long months OHANA didn’t leave the harbour of Las Palmas. It is beautiful here and that is probably why we are not the only ones to stay here much longer than anticipated. Continue reading La Gomera – Urlaub vom Urlaub / Vacation from our vacation

El Hierro – Urlaub vom Urlaub 2 / Vacation from our vacation 2

Wieder das gleiche Spiel – wir legten dieses Mal sogar mit einer Stunde Vorsprung ab, nur um eine halbe Stunde nach TAPIR und VITA NOVA im Puerto de la Estaca im Nordosten von El Hierro anzukommen. OHANA scheint also eindeutig zu schwer und zu überladen zu sein – oder wir zu unfähig zum schnellen Segeln 😉

This time we left an hour early – and Jorge still overtook us just a cable length from the entrance of Estaca in the north-east of El Hierro.

Continue reading El Hierro – Urlaub vom Urlaub 2 / Vacation from our vacation 2

Die einen feiern, die anderen demonstrieren / Some are celebrating, others are rallying

 

Fiestas Fundacionales – Konzert am Plaza de Santa Ana

Am 24. Juni 2013 feiert Las Palmas den 535. Jahrestag der Stadtgründung von 1478 – das schreit nach Party.

Deshalb finden vom 14. bis 27. Juni die “Fiestas Fundacionales” mit Konzerten und kulturellen Veranstaltungen statt.

Allerdings ist nicht allen zum Feiern zumute.

On June 24, Las Palmas is celebrating the 535th anniversary of the city’s foundation in 1478 – that calls for a party. Thus, the “Fiestas Fundacionales”  take place from June 14 to 27, with lots of concerts and cultural events.

However, not everyone feels like celebrating at this moment.

Continue reading Die einen feiern, die anderen demonstrieren / Some are celebrating, others are rallying

Der Vergangenheit auf der Spur: Ausflug nach Gáldar / Looking into Grand Canary’s past: a trip to Gáldar

Nach zwei Monaten in Las Palmas war es höchste Zeit, mehr über die Geschichte von Gran Canaria zu erfahren.

Berg “Pico de Gáldar” mit der Stadt Gáldar im Vordergrund

Davinia war so lieb, mir die Stadt Gáldar, die westlich von Las Palmas liegt und die Hauptstadt  der Ureinwohner Gran Canarias war, zu zeigen.

After two months in Las Palmas, it was about time to learn more about the history of Grand Canary.

Davinia had a heart and took Judith to visit the city Gáldar – west of Las Palmas – which was once the capital to the aboriginal people of the island.

Continue reading Der Vergangenheit auf der Spur: Ausflug nach Gáldar / Looking into Grand Canary’s past: a trip to Gáldar

Osterprozessionen der “Semana Santa” / Easter processions during “Semana Santa”

Prozessionen während der Karwoche

Good timing – wir waren Ende März gerade in Las Palmas angekommen und wurden direkt Zeugen der Osterprozessionen.

Reinhard und Brigitte, gute Freunde aus dem Borsflether Hafen bei Glückstadt, nahmen uns direkt zu den traditionellen Prozessionen während der sogenannten “Semana santa” (Karwoche) mit.

Good timing – we had just arrived in Las Palmas end of March, when Reinhard and Brigitte, good friends from the harbour in Borsfleth (near Glückstadt, Germany) took us to see the traditional Easter processions during the “Semana santa” (holy week) in Las Palmas.

Continue reading Osterprozessionen der “Semana Santa” / Easter processions during “Semana Santa”

Let’s rock Roque Nublo / Let’s rock Roque Nublo

Mit Višnja und Bobi am Roque Nublo

Nach einem Monat im Hafen von Las Palmas wollten wir etwas mehr von der Insel kennenlernen. Unsere Freunde Višnja und Bobi aus Slowenien, die sich super auf Gran Canaria auskennen, hatten auch Lust auf einen Inselausflug und so nahmen wir uns zusammen ein Auto.

Von Las Palmas fuhren wir zunächst nach Arucas und dann weiter nach Tejeda zum Roque Nublo.

Višnja und Bobi in Arucas

Streckenweise konnten wir kaum glauben, dass es sich immer noch um dieselbe Insel handelt, da sich die Landschaft von der Küste zu den Bergen hin extrem ändert – und mit der Landschaft auch die Temperatur, in den Bergen war es KALT!

Having spent one month in the marina of Las Palmas we wanted to see something of the island. Our friends Bobi and Višnja from Slovenia, who know Gran Canaria very well, also felt like an excursion, so we rented a car together for the day.

From Las Palmas we drove to the city Arucas first and then continued to Tejeda and the Roque Nublo.

On parts of the way, we couldn’t believe that we are still on the same island since the landscape between coast and mountains differs greatly, as does the temperature – in the mountains, it was really COLD!

Continue reading Let’s rock Roque Nublo / Let’s rock Roque Nublo