OHANA auf Facebook / OHANA on Facebook

IMG_6181 (1260x840)Kann eine Yacht auf Facebook sein? Klar, warum eigentlich nicht, sonst ist doch auch fast jeder auf Facebook; ich habe sogar schon eigene Facebook-Seiten für Haustiere gesehen, also warum sollte eine Yacht nicht das gleiche Recht haben wie ein Dackel oder ein Hamster?!

Can a yacht be on Facebook? Sure, why not, everybody else is; I’ve even seen Facebook pages for pets, so why shouldn’t a yacht have the same right as a dog or a gerbil?!

Scherz beiseite, ich weiß, dass viele von Euch lieber kurz bei Facebook reinschauen, statt irgend so einen Reiseblog zu öffnen und zu lesen, von Leuten, die man ewig nicht gesehen hat, Tobi und… wie war das nochmal?? 🙂

I know that many of you prefer to check Facebook, instead of opening & reading the random travel blog of some people you haven’t seen in ages, Tobi and… who again?? 🙂 

Deshalb ist der Blog, und damit die Yacht OHANA, nun auch auf Facebook: Aloha OHANA

Also bitte “liken” und “sharen” und welch andere furchtbaren Wörter es da noch gibt. Aber ich freue mich auch sehr über alle, die, auch ohne Facebook und ohne “Like”, den guten alten Reiseblog öffnen und lesen und Kommentare hinterlassen, danke dafür und weiter so!

Und ich verspreche mich wieder zu melden, sobald die Katze auch ihre eigene Facebook-Seite hat. 🙂

That is why the travel blog, and with it the yacht OHANA, is on Facebook now: Aloha OHANA 

Thus, please “Like” and “Share” and “Post” and whichever other actions are possible. But my heart also goes to all those, who -without any Facebook affiliation and “Like” open and read the good ole’ travel blog and leave lots of comments, thanks for that and continue your work!

And I promise, I will get back to you, as soon as the cat has her own facebook page. 🙂 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *