Alles neu macht der Mai / Merry month of May

IMG_4288 (800x533)Unsere Freunde Estefania und Polo wollten ihr Boot im Fischereihafen von Taliarte aus dem Wasser holen und streichen. Geteiltes Leid ist halbes Leid, dachten wir uns, und schlossen uns mit OHANA direkt an.

Our friends Estefania and Polo intended to visit the shipyard of Taliarte to lift their boat and to do paint works. We thought: a problem shared is a problem halved, and joined with OHANA.

Und so verbrachten wir vier einen Monat (!) – bei Estefania und Polo ging es etwas schneller als bei uns – auf der Werft. Ein Monat, in dem wir einerseits viel geschuftet, geschwitzt, geächzt, andererseits aber auch viel gelacht, lecker zusammen gegessen (z.B. den von Estefania selbst angebauten Salat!), bei der Arbeit getanzt haben…

Estefania & Polo: Tausend Dank euch beiden für all die Hilfe, für die supertolle Zeit bei euch im Haus!!!

Da wir die Wasserlinie mit der Antifoulingfarbe ein ganzes Stück höher ziehen mussten (offenbar haben wir das Boot etwas mehr beladen als der Vorbesitzer 😉 ), haben wir bei der Gelegenheit gleich die Rumpffarbe gewechselt: von schneeweiß auf dunkelrot.

Grund hierfür: auf Rot sieht man die ganzen hässlichen Rostnasen, die sich an einem Stahlboot doch immer bilden, nicht ganz so schnell. Wir sind zufrieden mit der Änderung, und haben bislang auch hier im Hafen Lob bekommen (“Jetzt sieht euer Boot ja mal richtig nach was aus!”) – und von Seglern ein Lob zu erhalten ist nicht so einfach. 🙂

Thus, the four of us spent one whole month (!) in Taliarte on the shipyard; alright, that’s a lie: Polo & Estefania worked faster than us and didn’t need a whole month for their yacht HOMER, but were still nice enough to help us get ready in the end!

One month during which we worked a lot, grinding old paint, applying epoxy filler, welding, painting new epoxy & antifouling paint…

But we also laughed a lot (Cuenca! ;-)), had delicious dinners (e.g. the self-grown salad and radish from Estefania’s garden), danced while working…

Estefania & Polo: ¡mil gracias por este mes estupendo, por la ayuda, por todo! ¡Sois los mejores!

As we had to move the waterpass with the antifouling paint a bit higher (seems we overloaded the boat a bit, in comparison to the previous owner – oops, how could this ever happen 🙂 ), we decided to change the colour of the hull as well: from the previous snowwhite to a dark red.

The reason for this change: on red paint, you don’t see the rust traces, which begin to form inevitably, as well as on white paint. 😉

 

One thought on “Alles neu macht der Mai / Merry month of May”

  1. Sach ich ja, sieht echt gut aus, der neue Anstrich.
    Wie habt ihr den Schriftzug erneuert? Von Hand? Sieht toll aus!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *