Category Archives: Repairs

Alles neu macht der Mai / Merry month of May

IMG_4288 (800x533)Unsere Freunde Estefania und Polo wollten ihr Boot im Fischereihafen von Taliarte aus dem Wasser holen und streichen. Geteiltes Leid ist halbes Leid, dachten wir uns, und schlossen uns mit OHANA direkt an.

Our friends Estefania and Polo intended to visit the shipyard of Taliarte to lift their boat and to do paint works. We thought: a problem shared is a problem halved, and joined with OHANA. Continue reading Alles neu macht der Mai / Merry month of May

Das fleißige Schneiderlein / The Valiant Little Tailor

Seit einigen Tagen sind wir mit Näharbeiten an Bord beschäftigt:

We have been sewing for the last couple of days: repairing cloths and sails, sewing covers for our washing machine and one of our hatches, the vacum cleaner is in need of a new bag and we need a lee cloth for the starbord berth.

Kleider und Segel werden kleineren Reperaturen unterzogen, unsere Vorschiffsluke und unsere Waschmaschine bekommen endlich anständige Cover, der Staubsauger braucht einen neuen Aufbewahrungssack und die Steuerbordkoje erhält ein Leesegel.

Continue reading Das fleißige Schneiderlein / The Valiant Little Tailor

Falmouth – UK: Schnee und Fußmärsche / Snow and long marches

Fender mit Schnee in Falmouth

In Falmouth war es doch noch soweit: der Schnee hat uns eingeholt.

Es war zwar nicht viel davon da, und das was da war schmolz bereits nach einigen Stunden.

We hadn’t escaped the winter fast enough, and in Falmouth, Cornwall, snow finally caught up with us.

It wasn’t much snow to begin with, and it melted again the same day; but there it was in cold print – we had to admit eventually that this was not the right season for sailing in the North Sea.

Continue reading Falmouth – UK: Schnee und Fußmärsche / Snow and long marches

Dover – UK: Zu Weihnachten wünschen wir uns einen neuen Anker / All I want for christmas… is a new anchor

Neuer Anker aus Dover

Da der Wind für einen südlichen Kurs in Richtung Dungeness während der Fahrt durch den Ärmelkanal leider nicht ausreichte, lagen wir nahe  Folkestone eine Nacht in einer Bucht vor Anker.

In der Nacht wurde die See ziemlich hart, in jedem Fall zu hart für unser Ankertau, welches in den frühen Morgenstunden den Kampf gegen die Wellen aufgab und riss, was wir dank 15-minütiger Ankerwache auch gleich bemerkten.

Since the wind had veered during the passage through the English Channel, OHANA was bound north to Folkestone (instead of south to Dungeness, as we had hoped), where we anchored. During that night, wind and waves increased, which obviously was too much to ask of the anchor rope: in the small hours, it gave way and our anchor and anchor chain were gone with the wind… and waves. Continue reading Dover – UK: Zu Weihnachten wünschen wir uns einen neuen Anker / All I want for christmas… is a new anchor

Dunkerque – France: Dazwischengefunkt – Auf Umwegen zur Funkantenne / Repairing the VHF-antenna

Tobi repariert die Funkantenne im Mast

Mit Abstand die aufwändigste Arbeit, die wir in Dunkerque durchführten, war die Reparatur der Funkantenne.

By far the most difficult task we achieved in Dunkirk was the installation of the VHF-antenna.

Bevor im Sommer 2012 OHANAs Mast gestellt wurde, brachten wir eine neue Antenne an. Mit der Bordelektrik verbanden wir sie aber erst in Dunkerque – wodurch wir auch erst in Frankreich merkten, dass sie nicht funktionierte.

Before putting up OHANA’s mast in the summer of 2012, we fixed a new antenna to the top of the mast. However, since we didn’t connect it to the electric panel until Dunkirk, here we noticed that the antena was damaged. Continue reading Dunkerque – France: Dazwischengefunkt – Auf Umwegen zur Funkantenne / Repairing the VHF-antenna

Dunkerque – France: Bootsarbeiten bei den Ch’tis / Boat repairs in Northern France

Neue Deckenverkleidung aus Spanholzplatten

Während unseres Aufenthaltes in Dunkerque, Nord-Frankreich, konnten wir einige Arbeiten und Reparaturen erledigen, die wir in Glückstadt zeitlich nicht geschafft hatten.

During our time in Dunkirk, Northern France, we did a lot of repairs and installations we hadn’t gotten around to before the departure. Continue reading Dunkerque – France: Bootsarbeiten bei den Ch’tis / Boat repairs in Northern France

Dunkerque: Rien à déclarer – Erlebnisse mit dem französischen Zoll – Teil 2 / Nothing to declare – The French customs – part 2

Tobis Aussicht während der Funkantennenreparatur

Die zweite Zollkontrolle in Dunkerque fand zu einem deutlich ungünstigeren Zeitpunkt statt als die erste, nämlich als ich Tobi gerade für die Reparatur der Funkantenne in den Mast gewinscht hatte.

The second customs control in Dunkirk happened at a somewhat inconvenient time, i.e. when I just had dragged Tobi to the top of the mast with our winch, so that he could repair the VHF antenna. Continue reading Dunkerque: Rien à déclarer – Erlebnisse mit dem französischen Zoll – Teil 2 / Nothing to declare – The French customs – part 2